Einführung in die Kondensatrückführung

[Wissen] Wie kommt das Wasser in die Wolke? - Regen - Physik - Chemie - www.ergotherapie-johannes-lederer.de - für Kinder

Oktober Keine Kommentare Während bei Niedertemperatur-Heizkesseln ein Kondensieren der Heizgase und damit ein Feuchtwerden der Heizflächen vermieden werden muss, sieht dies bei der Brennwerttechnik anders aus: Die Kondenstationstemperatur beträgt bei Gas ca. Hier ist ein Kondensieren der Heizgase ausdrücklich gewünscht, um die im Wasserdampf enthaltene latente versteckte Wärmeenergie zusätzlich zur sensiblen fühlbaren Wärme des Abgases nutzbar zu machen. Dieser Wärmeinhalt im Kondensat sollte nicht verloren gehen, sondern weitestgehend genutzt werden. Durch den Einsatz von energieeffizienten Wärmeerzeugern wie Brennwertkesseln lässt sich der Primärenergiebedarf eines Gebäudes nennenswert reduzieren.

Tag-Archiv | Kondensation

ASUE Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch, Berlin Artikel zum Thema. Weiterhin sind Zweirohr-Heizkreise sinnvoll, da durch den getrennten Vor- und Rücklauf eine geringe Rücklauftemperatur gewährleistet wird. Wasserdampf durch den im Brennstoff enthaltenen Wasserstoff. Als Kondensat bezeichnet man die Flüssigkeit, die beim Übergang einer Dampfphase in die flüssige Phase entsteht. Durch den Einsatz von energieeffizienten Wärmeerzeugern wie Brennwertkesseln lässt sich der Primärenergiebedarf eines Gebäudes nennenswert reduzieren. In einem Heizprozess entsteht Kondensat, wenn Dampf einen Teil seines Wärmeinhalts, die latente Wärme, an ein zu beheizendes Produkt überträgt. Geringere Kosten für Abwasser und Wasseraufbereitung Sofern Verunreinigungen im Kondensat entfernt werden, kann dieses als Kesselspeisewasser wiedervertwertet werden. Wenn 1 t/ h Dampf in einen Dampfverbraucher strömt, entsteht dieselbe Menge an Die Verwendung von heißem Kondensat als Kesselspeisewasser kann die   Es fehlt: waschbecken ‎ hyppo ‎ lt. Massenstrom des Dampfes in kg/ h. ØI. Massenstrom des Inertgases in kg/ h 1). 2). Dividiert man Gleichung 1) durch 2) und setzt man anstelle der Masse den unter Vakuum kondensiert, so müssen die . Luft-Gemisch von 2 + 3,7= 5,7 kg/ h. Es fehlt: waschbecken ‎ hyppo ‎ lt ‎ kessel. Damit können die Wärmegewinne durch Kondensation und durch die weitere Abkühlung der Abgase (auf ca. 5 °C über der Rücklauftemperatur) genutzt  Es fehlt: waschbecken ‎ hyppo ‎ lt ‎ h.